Wie geht man mit dem guten alten Ingwer um?

Ingwer ist eine beliebte Zutat in der Küche, vor allem in der asiatischen und indischen Küche. Seit Jahrtausenden wird es auch für medizinische Zwecke eingesetzt.

Mögliche gesundheitliche Vorteile sind Übelkeitslinderung, Appetitlosigkeit, Seekrankheit und Schmerzen.

Der Wurzel- oder Untergrundstamm (Rhizom) einer Lebkuchenpflanze kann frisch, trocken, würzig, mit Ölsaaten oder in Form von Saft verzehrt werden. Ingwer gehört zur Familie der Zingiberache, ebenso wie Kardamom und Kurkuma. Es wird häufig in Indien, Jamaika, Fidschi, Indonesien, Indonesien, Indonesien, Indonesien und Australien produziert.

Es ist frisch und getrocknet erhältlich, in Form von Ingwertextrakt und Ingweröl, aber auch in Tinkturen, Kapseln und Diamanten. Lebkuchen, Lebkuchen, Lebkuchen, Lebkuchen, Kekse, Lebkugeln, Lebkuchen und verschiedene würzige Rezepte.

Kurze Fakten über Ingwer:

Bevor wir loslegen: Es komm timmer wieder die Frage auf ob Ingwer schälen oder nicht die beste Lösung ist.

    Ingwer wird seit langem für kulinarische und medizinische Zwecke verwendet.

    Mögliche gesundheitliche Vorteile sind die Reduzierung von Übelkeit, Schmerzen und Entzündungen.

    Ingwer kann zur Zubereitung von Tee verwendet werden, der zerquetscht oder gemahlen zu Curry- und scharfen Gerichten, getrocknet oder kristallisiert in Süßigkeiten und Süßwaren.

Vorteile

Ingwer mit Karotten oder Pulver schmeckt wie viele Gerichte und kann auch gesund sein.

Der Verzehr von Obst und Gemüse aller Art ist seit langem mit der Reduzierung des Risikos für viele Lebensstilkrankheiten verbunden.

Einige Kräuter und Gewürze können jedoch zusätzliche gesundheitliche Vorteile bieten. Einer von ihnen ist rot.

Wissenschaftliche Analysen zeigen, dass Ingwer Hunderte von Verbindungen aus bekannten Quellen und Metaboliten enthält, von denen einige zur Gesundheitsförderung und Heilung beitragen können. Unter diesen sind Ingwer und Shogaols die am besten untersuchten.

1. Verdauung

Phenolische Verbindungen im Ingwer helfen bekanntlich, Magen-Darm-Reizungen zu lindern, den Speichel und die Gallenproduktion zu stimulieren und Magenkontraktionen zu unterdrücken, wenn Lebensmittel und Flüssigkeiten den Magen-Darm-Trakt passieren.

Gleichzeitig wirkt Ingwer auch positiv auf die Enzyme Trypsin und Pankreaslipase und erhöht die motorische Aktivität des Verdauungssystems. Dies deutet darauf hin, dass Ingwer helfen kann, Darmkrebs und Verstopfung zu verhindern.

2. Übelkeit

Das Kauen von rohem Ingwer oder das Trinken von Ingwertee ist ein häufiges Mittel gegen Übelkeit während der Krebsbehandlung.

Die Einnahme von Ingwer zur Behandlung von Übelkeit auf Reisen scheint die Übelkeit zu reduzieren, verhindert aber nicht das Erbrechen.

Ingwer ist sicher in der Schwangerschaft zu verwenden, um Übelkeit zu beseitigen. Erhältlich als Ingwer-Pillen oder Süßigkeiten.

3. Schutz vor Kälte und Grippe

Bei kaltem Wetter ist Ingwertee eine gute Möglichkeit, sich warm zu halten. Es verursacht Schwitzen, was bedeutet, dass es das Schwitzen fördert und den Körper von innen heraus erwärmt.

Um Ingwertee zu Hause zuzubereiten, schneiden Sie 20 bis 40 Gramm (g) frischen Ingwer in Scheiben und tauchen Sie ihn in eine Tasse heißes Wasser. Das Hinzufügen einer Zitronenscheibe oder eines Tropfens Honig verleiht den Geschmack und die zusätzlichen Vorteile, einschließlich Vitamin C und antibakterielle Eigenschaften.

Es ist ein beruhigendes, natürliches Mittel bei Erkältungen oder Grippe.

4. Anästhesie

Eine Studie mit 74 Freiwilligen der University of Georgia ergab, dass die tägliche Ingwer-Ergänzung die mit der Bewegung verbundenen Muskelschmerzen um 25 Prozent reduziert.

Es wurde auch festgestellt, dass Ingwer die Symptome der Dysmenorrhoe reduziert, einem starken Schmerz, der bei einigen Frauen während des Menstruationszyklus auftritt.

5. Entzündungen

Ingwer wird seit Jahrhunderten verwendet, um Entzündungen zu reduzieren und Entzündungsprozesse zu behandeln.

Eine in der Cancer Prevention Research veröffentlichte Studie zeigt, dass Ingwerpräparate, die im Internet erhältlich sind, das Darmkrebsrisiko bei 20 Patienten senken.

Ingwer hat sich auch als „bescheiden wirksam und sicher genug“ erwiesen, um Entzündungen im Zusammenhang mit Arthrose zu behandeln.

6. Herz-Kreislauf-Gesundheit

Weitere Anwendungen sind die Senkung des Cholesterinspiegels, die Verringerung des Gerinnungsrisikos und die Aufrechterhaltung eines gesunden Blutzuckerspiegels. Mehr Forschung ist notwendig, aber wenn es bewiesen ist, kann Ingwer Teil der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes sein.

Tipp: schalten Sie die Englischen oder Deutschen Untertitel ein.

About the author

mamamia

View all posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.