Ausflugsziele für Familien im Rhein Neckar Raum

Ausflugsziele Rhein Neckar

Die Rhein-Neckar-Region hat für Familien wirklich viele tolle Ausflugsziele zu bieten. Leider kennt man davon viel zu wenige, weshalb ich mich entschieden habe lohnenswerte Ausflugsziele hier aufzulisten.

Einige unserer liebsten Ausflugsziele in der Rhein-Neckar-Region

Ausstellung „Total Genial“ im Reiss-Engelhorn-Museum (Mannheim)

 

Total Genial Ausstellung Familie Mannheim Total Genial Ausstellung Familie Mannheim1

„Total Genial“ ist eine unglaublich gut durchdachte Mitmach-Ausstellung für Kinder ab Vier (wobei auch für kleinere was geboten wird, wie zum Beispiel ein großes Bällebad). Es gibt immer wieder tolle Aktionstage und Workshops, an denen die Kids teilnehmen können. Von einem Museumsbesuch, wie wir ihn im Kopf hatten also weit entfernt. Max hatte großen Spaß Erfindungen spielerisch zu verstehen und Dinge selber ausprobieren zu dürfen. Ein abwechslungsreiches Ausflugsziel also, das auch Eltern viel Spaß macht.

Die Ausstellung kann man noch bis zum 1. Oktober 2017 besuchen. Also los! 🙂

Infos unter: http://www.rem-mannheim.de/ausstellungen/total-genial/ausstellung/

Bitzelhof (Hirschberg an der Bergstraße)

Ein Obsthof mit hofeigenem Café und tollem Außenbereich, den Kinder lieben. Das Ziegengehege, in das man zum Streicheln und Füttern der Ziegen hineingehen darf ist wohl das Highlight des eingezäunten Außenareals. Es gibt einen großen Sandkasten und viele Bobbycars und Traktoren (die allerdings etwas in die Jahre gekommen sind). Während die Kids spielen, können die Eltern leckeren Kuchen genießen und Apfelsaft schlürfen, der übrigens direkt vom Hof stammt. Montags-Samstags gibt es ein leckeres Bauernfrühstück.
Eine tolle, familienfreundliche Location und perfekt um an einem sonnigen Tag Freunde zu treffen!
Infos unter: http://www.bitzel-obsthof.de/


Kurpfalzpark (Wachenheim)

Der Kurpfalzpark liegt wohl, wie der Name schon sagt, in der Pfalz, ist aber mit dem Auto aus der Rhein-Neckar-Region recht schnell erreichbar.
Der Park liegt mitten im Wald und bietet neben Fahrgeschäften, einem unglaublich großen Spielplatz und einer Sommerrodelbahn riesige Wildgehege und ein Puppentheater. Damit man einen Überblick über die Größe des Parks bekommt, fährt eine Bahn durch den Park (der wirklich eine enorm große Fläche umfasst!). Ich empfehle daher, je nach dem wie lauffreudig die Kinder sind, einen Kinderwagen mitzunehmen.
Infos unter: http://www.kurpfalz-park.de/de

Ausflugsziele Familie Kurpfalzpark


Feuerwehrspielplatz in der Bahnstadt (Heidelberg)

Wenn wir mal genug vom Spielplatz um die Ecke haben, kommt dieser Spielplatz genau recht. Er liegt inmitten der Heidelberger Bahnstadt, einem neu erschlossenen Stadtteil. Ein tolles, sonniges Plätzchen, wo man gut mal einen Nachmittag verbringen kann. Sollte der Koffeinspiegel der Eltern sinken, gibt es gleich um die Ecke ein nettes Café.
Infos unter: http://heidelberg-bahnstadt.de/rot-wie-die-feuerwehr


Luisenpark (Mannheim)

Der Luisenpark ist sozusagen Pflichtprogramm im Rhein-Neckar-Raum und lässt keine Wünsche offen. Tiere bewundern, Spielplätze unsicher machen, die Bewohner des kleinen Bauernhofs bestaunen, Grillen, Trampolin springen, usw. Wenn wir nicht so richtig wissen was wir wollen, gehen wir oft hierher und entscheiden spontan, wonach uns gerade der Kopf steht. Und falls es doch einmal regnen sollte, gibt es verschiedene Dinge drinnen zu sehen: ein Tropenhaus und einen Schmetterlingspark. Auch ein Freizeithaus gibt es, in dem man Unterschlupf finden kann. Übrigens gut zu wissen: Am Eingang lassen sich gegen Pfand Bollerwagen ausleihen.
Infos unter: http://www.luisenpark.de/

Ausflugsziele Familie Luisenpark Mannheim


Vogelstangsee (Mannheim-Vogelstang)

Hier kann man einfach schöne, entspannte Nachmittage verbringen. Ein erholsames Picknick am See, während die Kinder am Wasser Enten füttern oder spielen. Nachmittags kommt ein kleiner Eiswagen angefahren, den alle Kinder freudig erwarten. Wenn man eine Runde um den See spaziert, kann man im Schatten einen kleinen Spielplatz finden. Und eine gute Nachricht an alle Holzkohlegrill-Fans: Es gibt eine große Wiese, auf der jeder seinen Grill auspacken darf. Das wollten wir immer mal tun, sind bisher aber irgendwie nie dazu gekommen.


Zoo Heidelberg (Heidelberg)

Der Heidelberger Zoo ist in der Region zu Recht ein beliebtes Ausflugsziel. Er ist nicht besonders groß, was ich persönlich sehr sympathisch finde, wenn man mit Kindern unterwegs ist. So braucht man schon keine Sorge zu haben das Geld zum Fenster hinausgeworfen zu haben, wenn man sich nach 20 Minuten Tiere bewundern doch den restlichen Nachmittag auf einem der Spielplätze wiederfindet 😉
Direkt am Zoo gibt es ein neues Parkhaus (das am Wochenende oder schönem Wetter allerdings häufig mal voll ist) und auch das Zoopersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Zu sehen gibt es Seelöwen, Affen, Elefanten, Tiger, Kängurus, Flamingos, usw. Einen kleinen Streichelzoo gibt es außerdem auch. Der große Spielplatz gleich neben dem Eingang/Ausgang ist bei uns immer das Highlight, für das wir immer viel Zeit einplanen.
Infos unter: http://www.zoo-heidelberg.de/


Mühlenhof (Schriesheim)

Der Mühlenhof wird von wohnungslosen Menschen bewirtet, die hier einer sinnbringenden Aufgabe nachgehen können. Schon alleine deshalb lohnt sich ein Besuch, wie ich finde. Pferde, Ziegen und Schafe dürfen gestreichelt und gefüttert werden. Meerschweinchen dürfen auch mal auf dem Schoss der Kinder Platz nehmen und zu vorgegebenen Zeiten dürfen die Pferde sogar geritten werden. Wir durften auch schon einmal zwei kleinen Zicklein ein Milchfläschchen geben – ein Highlight, das ohne die liebevolle Bewirtung wohl kaum möglich wäre.
Es gibt große Wiesen, auf denen man toll rennen und sich austoben kann. Ein kleiner Bach, der den Berg hinunter plätschert bietet sich prima an um Steine hineinzuwerfen, Staudämme zu bauen oder einfach die Füße hineinzuhalten. Ich empfehle eine Picknickdecke und einen gefüllten Picknickkorb einzupacken. Es gibt zwar ein Restaurant auf dem Gelände, das aber weniger auf Familienbesuche ausgerichtet ist, wie ich den Eindruck habe.
Infos unter: http://www.stadtmission-hd.de/hilfe_fuer_wohnungslose/muehlenhof/muehlenhof.php

Märchenparadies (Heidelberg)

Weit oben über der Altstadt mitten im Wald liegt das Märchenparadies. Wenn ich dort bin komme ich mir immer wieder vor als wäre ich Teil einer kleinen Zeitreise. „Märchenparadies“ passt zu diesem Stückchen Erde ganz gut, denn es ist irgendwie ein magischer, verwunschener Ort. Verschiedene Bahnen durch den Park, Märchenspiele in kleinen Häuschen, Fahrgeschäfte und ein großer Spielplatz lassen Kinderherzen höher schlagen. Der Park ist zugegebenermaßen in die Jahre gekommen, was dem Freizeitvergnügen aber keinen Abbruch tut. Im Gegenteil, denn wir haben hier immer tolle, besondere Tage verbracht.
Infos unter: http://maerchen-paradies.de/

 

Habe ich einen wichtigen Ausflugsort vergessen? Schreibt mir einen Kommentar und lasst es mich wissen!

 

f8792-signature

2 Kommentare

  1. Oh super! Toller Beitrag. Manches kenn ich schon, anderes müssen wir mal noch ausprobieren. Danke für die Inspiration!
    Und was bei uns der Renner ist (und von dir noch nicht erwähnt), die Alla-Hopp-Spielplätze. Hier hab ich mal einen Artikel darüber geschrieben. https://kinderbilden.com/die-alla-hopp-spielplaetze-in-der-rhein-neckar-region/
    Ich kenne mittlerweile drei verschiedene. Alle echt super.
    Lieben Gruß
    Kathrin

    1. vonherzenundbunt sagt: Antworten

      Liebe Kathrin, du hast recht, die Alla Hopp-Spielplätze habe ich total ausgelassen. Umso besser, dass du einen ergänzenden Beitrag verfasst hast! 🙂 Danke!

Schreibe einen Kommentar