Hochsensible Mütter

Austausch_hochsensible_Muetter

Gerade Mütter lernen in der neuen Lebensphase mit Baby oder Kleinkind viel über sich selber. Dabei entdecken viele hochsensible Mütter ihre eigene Hochsensibilität. Oft sind es die Babys oder Kinder, die ihre Mütter auf ihre Gabe aufmerksam machen, in dem sie zum Beispiel viel weinen und auch selber sensibler sind als andere Babys. Unsicherheit, Überforderung und Überreizung können die Folge sein. Viele hochsensible Mütter bzw. Eltern haben hochsensible Kinder. Diese Konstellation bringt wundervolles Potenzial mit sich wie zum Beispiel gegenseitiges Verständnis und häufig eine besonders innige, tiefe Verbundenheit. Gleichzeitig birgt die Kombination aus hochsensiblen Müttern und Kindern Wut, Frust und Aggression.

Ich kann mir keine liebevollere Begleitung für Kinder vorstellen, als (hochsensible) Mütter, die in Einklang mit ihrem sanften Wesen sind.

In meinen Blogartikeln erzähle ich dir, wie ich das Leben als hochsensible Mutter empfinde. Du kannst also auch meinen ganz persönlichen Weg verfolgen, ganz ehrlich und unverblümt. Gerne informiere ich dich auch über interessante Artikel, Bücher und Produkte rund um die Hochsensibilität.

Auf diesen Seiten erfährst du mehr über darüber, was Hochsensibilität ist und wie dein Coaching für hochsensible Mütter aussehen kann.