Rezept für vegane Frühstückskekse – mit und ohne Thermomix

Frühstückskekse für Kinder vegan

Unter der Woche muss es bei uns morgens oft schnell gehen. Wir essen aus Zeitmangel in Schichten und so kam ich auf die Idee unser Frühstück etwas zu vereinfachen. Mit zwei kleinen Kids dachte ich, sind Kekse eine gute Sache. Sie lassen sich auf Vorrat backen, sind lecker und machen morgens keinen Aufwand.

Die Zutaten für ungefähr 12 Kekse:

2 Bananen
1 TL Agavendicksaft
1 TL Kokosöl
2 EL Zartbitter-Schokolade in Stücken (für die Zubereitung ohne Thermomix mit einem Messer in kleine Stückchen schneiden)
2 EL gepoppter Quinoa
Haferflocken bis die Keksmasse etwas zäher ist

Zubereitung ohne Thermomix:

Die Bananen mit einer Gabel kleinmatschen und anschließend Schokostückchen, Agavendicksaft, Kokosöl und gepoppten Quinoa dazugeben. Haferflocken habe ich in der Menge hinzugefügt, bis die Keksmasse in etwa die Konsistenz eines Waffelteigs hat. Also nicht zu flüssig aber auch nicht zu fest. Das waren bei mir etwa 5 Esslöffel. Alles zusammen gut vermischen.

Wenn die Konsistenz passt, lassen sich aus der Masse mit Hilfe eines Löffels ganz einfach kleine Kekse auf einem Backblech formen. Diese werden bei 160 Grad ungefähr 15 Minuten gebacken.

 

Zubereitung mit Thermomix:

Schokolade in Stücken für 10 Sek. auf St. 6 klein machen. Bananen dazu geben und zusammen noch mal für 10 Sek. auf St. 6 verrühren. Gepoppter Quinoa, Kokosöl und Agavendicksaft hinzugeben und alles zusammen 10 Sek. auf St. 3 verrühren.

Zum Schluss nach und nach Haferflocken hinzugeben, bis die Masse formbar und zäher wird. Bei mir waren es ca. 5 Esslöffel. Alle Zutaten zusammen 10 Sek. auf St. 3 vermischen.

Wenn die Konsistenz passt, lassen sich aus der Masse mit Hilfe eines Löffels ganz einfach kleine Kekse auf einem Backblech formen. Diese werden bei 160 Grad ungefähr 15 Minuten gebacken.

 

Die Kekse sind natürlich keine reinen Frühstückskekse, sondern bestimmt auch zu allen anderen Gelegenheiten genießbar! 🙂

Viel Spaß beim Backen und essen!

3eacc-signature

 

–Vielen Dank an brunozimmer.de für die Bereitstellung einiger Produkte–

 

Pin it for later:

VeganeFrühstückskekseaus dem Thermomix

Schreibe einen Kommentar