Unser Wochenende in Bildern – 5./6. August 2017

Die Sommerferien haben begonnen und leider hat auch das Regenwetter Einzug gehalten. Nicht so an diesem Wochenende! Wie wir unser erstes Sonnen-Sommerferien-August-Wochenende verbracht haben zeige ich euch hier:

Freitag

Dank der Ferien sind beide Kids zu Hause und es gibt mächtig viel Kuschelei, aber auch Zankerei.

Den Nachmittag verbringen wir ganz spontan draußen vor der Tür statt, wie geplant, auf einem weiter entfernten Spielplatz. Max ist nach seinem Infekt noch nicht ganz auf der Höhe und so finde ich die Idee zu Hause zu spielen gar nicht so schlecht.

Samstag

Die Aufregung steigt: Wir fahren nach einem Jahr endlich wieder zu Oma und Opa. Max ist völlig aus dem Häuschen und zählt schon seit Wochen die Tage. Während wir morgens packen ist ihm so langweilig, dass er mit meinem Handy Selfies schießt. Genauer gesagt von seinem heiß geliebten Fußballtrikot.

Bei Oma und Opa angekommen entern wir erst mal das ganze Haus. Jedenfalls kommt es mir so vor 😉 Wir essen, spielen und verbringen den Tag im Garten.

Am Abend fallen beide Kinder spät aber müde ins Bett. Luise schläft sehr unruhig, weil schon wieder neue Zähne im Anmarsch sind und ihr die fehlenden Rollladen etwas zu schaffen machen.

Für mich gibt es am Abend noch einen leckeren Kokosjoghurt, den ich beim Einkaufen entdeckt habe.

Sonntag

Luise ist recht früh wach und so nutzen wir die Zeit zum Malen und Basteln, noch bevor der Frühstückstisch gedeckt wird.

Es gibt leckeres Müsli mit Joghurt, Früchten und Nüssen.

Wir beschließen spontan noch etwas länger zu bleiben und fahren erst am Abend nach Hause zurück. Das Wetter ist so schön und wir genießen die Zeit im Garten sehr.

Wie war euer Wochenende? Hattet ihr auch so schönes Sonnenwetter?

Weitere Wochenenden in Bildern findet ihr wie immer bei der lieben Susanne von Geborgen Wachsen.

xo Jil

Schreibe einen Kommentar