Vegane Spekulatiuscreme (aus dem Thermomix)

Vegane Spekulatiuscreme Thermomix

Bei uns gibt es das ganze Jahr über diese Spekulatiuscreme von Biscoff. Kennt ihr die? Ich bin darauf mal gestoßen als ich nach veganen Nutella-Alternativen gesucht habe. Ich weiß, Spekulatius ist kein Nutella. Aber süß, das reicht mir 😉 Spekulatius ist einfach immer großartig, egal zu welcher Jahreszeit.

Aber für die, die Spekulatius nur in der Weihnachtszeit mögen, dürfte das Rezept gerade richtig kommen.

Die selbstgemachte Spekulatiuscreme schmeckt nicht nur besser als die gekaufte, sondern bietet sich, nett verpackt auch toll als Mitbringsel in der Weihnachtszeit an.

Mit Hilfe des Thermomix ist die Creme ratzfatz fertig, aber auch ohne Thermomix ist die Zubereitung kein Problem. Ich decke mich inzwischen jeden Winter mit einem Jahresvorrat Spekulatius ein, damit ich die Creme das ganze Jahr über genießen kann. Sie ist demnach auch einige Zeit haltbar.

IMG_3011

Zutaten für die vegane Spekulatiuscreme aus dem Thermomix:

  • 250 g Spekulatius
  • 200 ml Kokosmilch
  • 50 g brauner Zucker oder Xylit
  • 20 g vegane Margarine (Rama, Alsan,..)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Zimt nach Geschmack

Zubereitung: 

  • Butter im Thermomix 2 Minuten/80 Grad/Stufe 2 schmelzen
  • Spekulatius und braunen Zucker hinzugeben und alles 30 Sekunden/Stufe 8 durchmixen (zwischendurch Masse mit dem Spatel nach unten schieben)
  • Kokosmilch und Zitronensaft hinzugeben und 1 Min/Stufe 4 verrühren
  • Mit Zimt abschmecken
  • In ausgekochte Gläser abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren

 

Die Zubereitung geht, wie gesagt auch ohne Thermomix. Die Creme darf auch gerne etwas crunchy sein, das tut ihr überhaupt keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil.

 

Was darf bei euch auf dem (Frühstücks-)Tisch nicht fehlen? Ich freue mich über eure Kommentare – gerne auch hier auf dem Blog 🙂

Noch mehr Lust auf weihnachtliche, vegane Rezepte? Hier gibt es ein Apfel-Spekulatius-Trifle.

xo Jil

5 Kommentare

  1. Heike sagt: Antworten

    Hey, super. Die Creme werd ich ausprobieren. Die wird dann mit vielen anderen Kleinigkeiten ( selbst gemachte gebrannte Mandeln usw) ein Geschenk für meine vegane Freundin werden. Danke dafür. Was bei uns nicht fehlen darf: Erdbeermarmelade! Unsere Maus isst keine andere. Und eigentlich auch am liebsten selbst gemachte oder die von unserem liebsten Bioladen. Ob die sich mit der Spekulatiouscreme verträgt ? Wir werden es testen.

    1. Marmelade passt super dazu!!

  2. Heike sagt: Antworten

    Die Creme ist sowas von leicht zu machen und wirklich super. Ich darf nun nochmal welche nachmachen, weil mein Mann nicht alles verschenken, sondern lieber selber essen will. Wie lang hält die Creme eigentlich gekühlt ? Obwohl, wahrscheinlich wird die eh nicht alt.

  3. Das ist ja klasse! Die probiere ich auf jeden Fall aus. Ich liebe die Spekulatiuscreme und eine meiner besten Freundin ernährt sich vegan. Perfekt 🙂

    1. vonherzenundbunt sagt: Antworten

      Liebe Carina, super! Berichte doch mal wie sie angekommen ist, ja? Liebe Grüße, Jil

Schreibe einen Kommentar